Tag der offenen Tür in Südtirols Brennereien


schnaps Am Sonntag, den 5. Oktober 2008, laden Südtirols Brennereien zum Tag der offenen Tür. Damit nehmen fünf Südtiroler Grappahersteller dieses Jahr zum ersten Mal an dem vom Istituto Nazionale Grappa organisierten nationalen Tag der offenen Brennereien teil. Unter dem Motto „Vom Trester zum Genuss“ werden die Besucher ausführlich über die Produktion und die besondere Güte von Südtiroler Grappa informiert. So soll Grappa mit dem Qualitätszeichen Südtirol einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden. 

Der Tag der offenen Tür beginnt um 10 Uhr und endet um 17 Uhr und ist für alle Interessierten frei zugänglich.Die Südtiroler Brennereien bieten eine sehr breite und facettenreiche Auswahl verschiedener Grappe, jede für sich ein besonderes Geschmackserlebnis. Interessant bei diesem Ereignis dürfte der Vergleich zwischen den bäuerlichen Kleinbetrieben und den gewerblichen Brennereien sein. Zu den Produzenten des Grappa mit dem Qualitätszeichen Südtirol gehören die Brennereien Alfons Walcher, die Privatbrennerei Unterthurner und die Kellerei Algund sowie die beiden bäuerlichen Kleinbetriebe Zu Plun und Fischerhof. Die Brennerei Psenner kann sich aufgrund der laufenden Umbauarbeiten leider nicht am Tag der offenen Tür beteiligen.

Alle, die sich für Südtiroler Grappa mit dem Qualitätszeichen Südtirol interessieren, erhalten einen Einblick in das kunstvolle Handwerk der Südtiroler Brennmeister. Jede Brennerei behandelt ein Schwerpunktthema, vom Trester über die Destillation und die richtige Lagerung bis zum Genuss. Ob bei Blindverkostungen, kulinarischen Spezialitäten mit Grappa, zünftigem Törggelen oder Wissenswertem über Tradition und Gebrauch, die Brennereien halten ein vielfältiges Programm für die Besucher bereit. Weitere Informationen zu Grappa mit dem Qualitätszeichen Südtirol gibt es im Internet unter: suedtirol.info


Die Broschüre zum Tag der offenen Grappabrennereien als pdf: suedtirol.info

Die teilnehmenden Südtiroler Betriebe:– Frangart: Gutsbrennerei Walcher, Pillhofstrasse 99– Girlan: Hofbrennerei Fischerhof, Schreckbichl 12– Meran: Kellerei Algund, Lauben 218– Marling: Privatbrennerei Unterthurner, Anselm Pattis-Strasse 14 – St. Valentin/Seis Hofbrennerei Zu Plun, Seiser Alm Straße 19