Trauttmansdorff und Touriseum: Tischdekoration und Kinderseminar „Bedient!“


trauttmannsdorff2011LPA – Die Kunst von Tischdekoration und Tafelschmuck vermittelt am Freitag, dem 1. Juli, abends im Stundentakt eine Floristin im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Trauttmansdorff nach Feierabend"; für Kinder wird zudem mehrmals die Werkstatt "Bedient!" organisiert.

Die Floristin Martha Spornberger vermittelt am Freitag, dem 1. Juli, um 19.00, 20.00 und 21.00 Uhr Techniken und Tricks für die Tischdekoration; die Referentin hat in Weihenstephan in Bayern ihre Ausbildung zur Floristtechnikerin absolviert und an die 20 Jahre lang hat als Fachlehrerin Floristen und Floristinnen an der Landesberufsschule für das Gastgewerbe Savoy in Meran ausgebildet.

Diese Veranstaltung wird im Rahmen der
Veranstaltungsreihe "Trauttmansdorff nach Feierabend" angeboten. An den
Freitagabenden im Juni, Juli und August bleiben das Touriseum und die
Gärten von Schloss Trauttmansdorff bis 23.00 Uhr geöffnet. Das Touriseum
bietet an mehreren Abenden interessante Veranstaltungen zur aktuellen
Sonderausstellung "Sie wünschen? Desidera", in deren Mittelpunkt der
Beruf des Kellners bzw. der Kellnerin steht.


Für Familien steht
im Touriseum am 1. Juli, 22. Juli, 12. August und 26. August jeweils von
18 bis 21 Uhr "Bedient!" auf dem Programm: Kinder können ihr Talent im
Bedienen einmal auf ganz vergnügliche Art ausprobieren, Eltern können
zusammen mit ihren Kindern daran teilnehmen oder in der Zwischenzeit das
Museum und den Botanischen Garten besichtigen. Die Kinder werden in der
Zwischenzeit von geschultem Museumspersonal betreut. Anmeldung ist
keine erforderlich.

Das Touriseum – Landesmuseum für Tourismus hat
seinen Sitz im Schloss Trauttmansdorff in der St. Valentin-Straße 51 a
in Meran, Telefon 0473 / 270172, E-Mail info@touriseum.it, Web www.touriseum.it

(mac)