Union Grand Crus des Bordeaux wieder in Meran


grandcrus Der Enthusiasmus für den 2005 in der Bordelais ist sehr groß. «Außergewöhnlich, es ist ein außergewöhnlicher Jahrgang!» behauptet Hubert de Bouard, der glückliche Mitbesitzer eines der besten Gewächse von Saint Emilion, Château Angélus.


Dieses Jahr hat sich die Qualität der Böden beinahe bei allen Rebsorten positiv bemerkbar gemacht. Das hat die Weinproduzenten verpflichtet, genauestens über ihre Weinlesen nachzudenken, denn die verschiedenen Rebsorten sind nicht alle auf den einzelnen Parzellen im gleichen Tempo reif geworden. Durch die perfekten Wetterbedingungen haben viele Weinproduzenten die richtige Auswahl je nach Geschmack getroffen und die Früchte rundum den Körper verarbeitet. Manche Winzer haben noch nie so eine lebendige Frucht gesehen! Aber auf dem rechten und linken Ufer sagt man schon: 2005 wird der schönste Jahrgang seit den letzten fünfzig Jahren!

In Meran werden unter den 44 Weinbaubetrieben Premier und Grands Cru einige darunter sein, welche den 2005er Jahrgang präsentieren, u.a. Chateau Angélus, dessen Spitzenrotwein vom Weinpapst Robert Parker mit über 96 Punkten eingestuft wird, Chateau Smith-Haut Lafitte, dessen Weißwein von den Weinpäpsten des Wine-Spectators mit über 96 Punkten oder Château Doisy – Daëne, dessen Sauternes ebenfalls mit über 96 Punkten bewertet worden ist. Wir können uns schon heute auf einen richtigen Freudesreigen freuen.


http://www.gourmetsi.com