Verein Blindprobe- Sensorium


Blindprobe. In der Dunkelheit sehen die Blinden.Unterstützt von der Dunkelheit und einem erfahrenen Sommelier konzentrieren Sie sich auf Ihren eigenen Geruchs- und Geschmackssinn und entdecken so die Weinsensorik. 

Der Verein Blindprobe-Sensorium veranstaltet Seminare, wo blind verkostet wird. Ziel eines solchen Seminars ist es, Ihnen ein „Handwerkszeug“ zur Beschreibung und Differenzierung von Weinen an die Hand zu geben und damit Ihr Selbstbewußtsein im Umgang mit Ihren eigenen Wein-Geschmacksempfindungen zu stärken. In Völs am Schlern gibt es jetzt den Verein Blindprobe Sensorik, der solche "Blindseminare" veranstaltet.


Diese Seminare dauern ca. 120 Minuten und werden vom Verein Sensorium und vom Tourismusverein Völs am Schlern organisiert. Es gibt Seminare zu folgenden Themen: Blindprobe für Einsteiger und Weininteressierte; Blindprobe für Profis; Fokus Filigran; Fokus Gehaltvoll; Reif und Edel; Weinillustrationen durch Kunst und Architektur; Individuelle Blindprobe

 

Kontaktadressen:

Blindprobe Sensorium Verein
Kirchplatz 5/piazza della chiesa
I-39050 Völs/ Fié (BZ)

Rainer Delago
Kirchplatz 3/piazza della chiesa – I-39050 Völs/Fié (BZ)
Telefon 0039/335 6916120 – Fax 0039/0471 725015 

Das Programm: http://www.blindprobe.com/probe/programm.php?Thema=Programm