Vievinum: Südtiroler Wein beim internationalen Weinfestival in Wien


viev1Vom 02. bis zum 04. Juni präsentierten mehr als 500 namhafte Produzenten aus aller Welt Ihre besten Weine auf Österreichs wichtigstem Weinevent in Wien. Insgesamt neun Südtiroler Produzenten (Tramin, Manincor, Franz Haas, Castelfeder, Stachlburg, Erste&Neue, Nals Margreid, Schreckbichl und Muri Gries) stellten im wunderschönen Orchestergang der Hofburg Wien ihre Weine aus.

Bereits zum 16. Mal fand heuer die wichtigste Weinveranstaltung Österreichs statt: die Vievinum in Wien. „Als Branchentreff der einflussreichsten Weinakteure in Österreich bietet uns diese Messe eine hervorragende Möglichkeit, bestehende Partnerschaften zu pflegen und gleichzeitig neue interessante Kontakte zu knüpfen“ betont Anton Zublasing, Präsident des Konsortiums Südtiroler Wein.

Am Sonntag, den 03. Juni fand um 17 Uhr in der Falstaff Lounge ein
Seminar zum Thema „Blaufränkisch 2009 trifft Lagrein 2009“ statt. Die
bekannten Referenten Peter Moser und Otmar Kiem präsentierten eine
Gegenüberstellung von acht Blaufränkischen aus Österreich und acht
Lagrein aus Südtirol.

Die
Teilnahme an der Vievinum wurde von der EOS – Export Organisation
Südtirol der Handelskammer Bozen koordiniert und ist Teil des
Jahreswerbeprogramms für den Südtiroler Wein, das 2012
eine
Vielzahl an Veranstaltungen, Pressereisen, Schulungen und
Medienkooperationen in den traditionellen Märkten wie Italien,
Deutschland, Schweiz und Österreich vorsieht. „Seit über 35 Jahren
leistet
die Südtiroler Weinwerbung wertvolle Dienste für die gesamte
Weinwirtschaft. Hauptziel unserer Strategie ist der Aufbau eines
hochwertigen und mit der Region eng verwobenen Images des Südtiroler
Weines. Weitere Länder mit strategischer Bedeutung für unsere
Weine bleiben USA, Großbritannien und BeNeLux“ sagt Zublasing weiter.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.vievinum.at

 

Im Bild:

Erste Reihe unten v.l.n.r.:

Felix Niedermayr /
Kellerei Schreckbichl

Günther Giovanett /
Castelfeder

Gottfried Pollinger /
Nals Margreid

Maria Luisa Haas /
Franz Haas

Christoph Orsi /
Erste + Neue

Andi Punter /
Franz Haas

 


Zweite Reihe v.l.n.r.:

Christian Werth /
Klosterkellerei Muri-Gries

Michael Goess Enzenberg /
Manincor

Wolfgang Klotz /
Tramin

Sigmund Kripp /
Stachelburg