Vorschau auf die 37. Auflage der Fachmesse Hotel


img_6967Die Vorbereitungen auf die siebenunddreißigste Auflage der Fachmesse Hotel laufen bereits auf Hochtouren. Die vier Tage vom 21. bis 24. Oktober sind wieder ganz der Gastlichkeit gewidmet.

Bozen 2013 – Vom 21. bis 24. Oktober kehrt Hotel, die Fachmesse für das Hotel- und Gastgewerbe, unter der Schirmherrschaft von Federalberghi und in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) wieder nach Bozen zurück.

Unterteilt in sechs Themenbereiche (Küche
und Tisch, Interieur und Dekoration, Bauen und Renovieren, Wellness, Management und Kommunikation,
Gastronomie) ist die Hotel 2013 das Schaufenster für alle Neuheiten
eines Sektors in ständigem Wandel.

Foto: Messe Bozen AG


Große Aufmerksamkeit wird der Entwicklung der Hotellerie geschenkt
hin zur heutigen Spitzengastronomie und der gleichzeitigen Rückbesinnung
auf lokale Besonderheiten und Produkte. Südtirol ist ein kleines Land,
reich an Kontrasten, Treffpunkt zwischen alpiner und mediterraner Traditionen,
übersät mit Schlössern, Residenzen, Kirchen, Klöstern, Gasthäusern,
Almen, Schutzhäusern und Buschenschänken, ein Schnittpunkt verschiedener
Kulturen der aus historischen Gründen eine besondere Kultur der Gastlichkeit
hervorbrachte.

Auch das begleitende Informations- und Weiterbildungsprogramm wird immer vielfältiger mit einer Serie von Workshops und Seminaren,
Ausstellungen und Thementagen, darunter eine Tagung und anschließenden
Workshops zu den neuen Möglichkeiten des Marketings, die das Web 2.0
bietet, die traditionelle Gastronomie-Fachtagung des Hoteliers- und
Gastwirteverbandes HGV und die Fachtagung „Urlaub auf dem Bauernhof“,
welche von „Roter Hahn“ und dem Südtiroler Bauernbund SBB organisiert
wird.

Die Bilanz des Forums für autochthone Weine verzeichnete 2012 Wachstum in jeder Hinsicht: mehr
ausländische Teilnehmer und vermehrte Nutzung der sozialen Netzwerke.
Die positive Entwicklung der Autochtona basiert auf der einzigartigen
Positionierung der Messe im Segment der kleinen, autochthonen und traditionsreichen
Weinproduktion in ihrer vor allem in Italien so einzigartigen Vielfalt.
Das besondere Weinevent findet wieder an den beiden ersten Veranstaltungstagen
der Hotel statt, vom 21. bis 22. Oktober 2013.

Trentino–Südtirol hat einen Anteil von 13,6 Prozent an den Hotellerie-
und Gastronomiebetrieben in Italien. Bozen steht dabei, laut einer Studie
der Mailänder Industrie- und Handelskammer, mit 9,5 Prozent an erster,
Trient mit 4,1% an fünfter Stelle des Gesamtangebotes. Dies spiegelt
sich auch auf der Hotel wider, die 2012 18.700 Besucher und 581 zufriedene
Aussteller verbuchen konnte. Auch die diesjährige Auflage verspricht
ein Erfolg zu werden, mit einer Wiederbestätigungsquote von rund 60
% zu diesem frühen Zeitpunkt. „Bei den herrschenden Rahmenbedingungen
eine höchst erfreuliche Botschaft, welche die Südtiroler Hotellerie
und Gastronomie hinaussendet“, kommentiert der Direktor der Messe,
Reinhold Marsoner.

 

Alle Informationen zur Hotel 2013 finden Sie unter: www.hotel.messebozen.it