Was bieten die neuen Jahrgänge Chianti Classico Riserva 2008 und Super Tuscan (2007-2008-2009)?


thumb_wineline.orgFaszination Wein Toscana, Toscana, Toscana –
2 Intensiv-Seminare

Die sogenannten Super-Tuscans, das sind die mächtigen Rotweine aus dem Chianti Classico und den umliegenden Weinbaugebieten, haben Weinbaugeschichte geschrieben. In den achtziger Jahren entstanden, mussten sie, weil sie nicht den damals gültigen Traubenzusammensetzungen für DOC-Weine entsprachen, als Vino da Tavola auf den Markt kommen. So entstanden sortenreine Sangiovese, Cuvées aus Sangiovese mit Cabernet und Merlot, oder reine Cabernet-Merlot-Blends, die nicht nur die Renaissance des toskanischen Weinbaus einläuteten, sondern entscheidenden Einfluss in ganz Italien hatten. Heute gehören diese Weine zur absoluten Qualitätsspitze.

Am ersten Abend
unseres Intensiv-Seminars verkosten wir die neuen Jahrgänge – 2008 und
2009 – dieser Kultweine. Ist Giorgio Primo besser oder doch der
Fontalloro? Oder hat wieder Cepparello die Nase vorne oder vielleicht
der Flaccianello. Wie steht Solaia im Vergleich zu Luce oder Trinoro?
Wie sind die Merlot Galatrona, Ricolma und Giramonte ausgefallen; wie
die neuen Jahrgänge der Gaumenschmeichler Siepi, Brancaia, Casalferro
und Camartina? All diese Weine und noch mehr werden wird eingehend
prüfen.

Chianti
Classico. Kein anderer italienischer Wein ist so bekannt wie er. Aus
dem Herzen der Toskana stammend, kommt in ihm der Charakter dieses
Gebietes zwischen Florenz und Siena mustergültig zum Ausdruck.
Kennzeichnend für Chianti Classico ist der Sangiovese, der in den Weinen
einen Anteil von 80-100% haben muss.

Am zweiten Abend
unseres Intensiv-Seminar verkosten wir unter anderem Chianti Classico
Riserva von Fontodi, Felsina, Castello di Fonterutoli, Castello di Ama,
Castello di Brolio, San Giusto a Rentennano, Le Corti, Il Molino di
Grace und andere mehr.

 
othmar_kiemOrt: Degu-Center Mühlbauer, Mühlgraben 20, Gargazon

Zeit: Seminar 1 –: Freitag, 2. Dezember 2011, 20-24 Uhr
Seminar 2 –Chianti Classico: Mittwoch, 7. Dezember 2011, 20-24 Uhr

Leitung: Dr. Othmar Kiem

Preis: Seminar 1: EUR 90.-
Seminar 2: EUR 70.-
Paketpreis beide Seminare: EUR 140.-

Anmeldung und Einschreibungen: WineLine International innerhalb:Mittwoch, 30.11.

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!

 

P.S.: Aktion „Save the driving license“: Für Teilnehmer zwischen Bozen und Meran kann ein Shuttledienst organisiert werden. Kosten ca. 10 € / Fahrt.



WineLine
International
Romstraße 7B I-39010 Gargazon

Tel. 0473 292 370 – 329 0977299
Fax: 0473 290 816