Wein-Kultur-Wochen in St. Pauls – Eppan


weinkulturwochenWein-Kultur-Gastronomie-Genuss-Gastlichkeit-Tradition
Das historische Weindorf St. Pauls in der Gemeinde Eppan an der Südtiroler Weinstrasse zeigt sich anlässlich der 11. Wein-Kultur-Wochen (23.07.-04.08.2009) wieder von seiner "weinsten" Seite: Die romantischen Gassen, malerische Innenhöfe, wunderschöne Erker und ein gediegenes Ambiente bieten den Rahmen für eine Veranstaltung, die in einzigartiger Weise Wein, Kultur und Gastlichkeit verbindet und die große weinkulturelle Tradition dieser Gegend unterstreicht. Schließlich befindet sich das historische Weindorf St. Pauls im Herzen Südtirols größtem Weinanbaugebiet.

Foto: TV EPPAN

Alljährlich werden die beliebten Wein-Kultur-Wochen in St. Pauls-Eppan veranstaltet, wo sich alles um Kultur und Weinwissenswertes dreht. Das Organisationskomitee lässt sich für die jede neue Ausgabe allerhand einfallen. Auf die Besucher wartet ein buntes, spannendes und abwechslungsreiches Programm, das an die großen Publikumserfolge der letzten Ausgabe anknüpft; über 8.000 Besucher erfreuten sich an den „weinkulturellen“ Highlights der Weinkulturwochen im letzten Jahr. In einem der ältesten Weinbaugebiete Südtirols, in St. Pauls-Eppan, gibt es zum Auftakt die beliebte Weinpromenade mit vielerlei kulinarischen Hochgenüssen und Verkostungen von edlen Weinen aus der Eppaner Weinanbaugemeinde. Konzertabende, Fachvorträge, Themenabende, Vernissagen, Sommelier-Schnupperkurse und eine Reihe weiterer spannender, unterhaltsamer Themen runden die Veranstaltung ab.

Der Höhepunkt der Weinkulturwochen ist auch in der Saison 2009 wieder die kulinarische Abendveranstaltung "Die Gastliche Tafel in den Gassen von St. Pauls" 28.07.2009, – info@eppan.com – ein öno-gastronomischer Hochgenuss, unter der Regie des Sternekochs Herbert Hintner und seinem Team (Restaurant „Zur Rose“, St. Michael-Eppan). In kultivierter Atmosphäre genießt der Gast eine Tafelrunde der ganz besonderen Art. In den kunsthistorischen Gassen von St. Pauls-Eppan lädt eine über 130 m lange Tafel zum eleganten Speisen und Genießen ein. „Die Gastliche Tafel in den Gassen von St. Pauls“ gilt seit der „Uraufführung“ im Jahr 2003 als ein Stern am gastronomischen Himmel Südtirols und als unverabsäumbare Rarität, nicht nur in der heimischen Gourmetszene und kann seit der Austragung im Jahr 2004 als „Italiens schönste Tafel“ (zit. BUNTE) bezeichnet werden.
Nehmen auch Sie sich die Zeit um in einem der ältesten Weinbaugebiete Südtirols edle Eppaner Tropfen zu probieren und genießen Sie an lauen Sommerabenden all das, was Wein & Kultur in diesen Wochen in St. Pauls bieten.

"Uns geht es vor allem um Bodenständigkeit und Authentizität, gespickt mit weltoffenen Highlights, welche die verschiedenen Breichen Kultur – Musik – Kulinarium miteinander verbinden!" – Original Ton des Organisationskomitees.

Weitere Fotos unter: weinkulturwochen.com oder unter feine-fotos.de

 

PROGRAMM 2009


Donnerstag, 23. Juli:
20:00: Feierliche Eröffnungder heurigen Wein-Kultur-Wochen St. Pauls-Eppan am Paulsner Dorfplatz mit festlichem Einzug der Musikkapelle St. Pauls
20:30 bis 23:00 Uhr: Südtiroler Weinpromenade in den malerischen Gassen von St. Pauls-Eppan. Rundgang im Dorf, Präsentation und Verkostung von edlen Weinen und Schnäpsen der Eppaner Weinanbaubetriebe sowie von Südtiroler Qualitätsprodukten.
Gastkellerei 2009: Kellerei Kaltern.
HINWEIS: Kostenloser Shuttle Dienst im Zeitrahmen 19:00 bis 24:00 Uhr ab folgenden Parkplätzen: 1. Shuttleroute: Kaltern/Bahnhof – St.Michael/Polimarket – St. Michael/Tetter Parkplatz – St. Michael/Weber Tyrol Parkplatz – St.Pauls. 2. Route: Girlan/Seewiese – Girlan/St. Martin Parkplatz – St. Michael/Polimarket – St. Michael/Tetter Parkplatz – St. Michael/Weber Tyrol Parkplatz – St.Pauls. Nach 24 Uhr Taxidienst auf Bezahlung, weitere Informationen und Gruppenbuchungen unter der Infonummer (0039)-339-7335315

Freitag, 24. Juli:
15:30 Uhr: Weinseminar in der Kellerei St. Pauls – Kellermeister Martin Schwarzer führt Sie in den Weinberg, zeigt den Weg der Traube von der Rebe bis zum Fass & bei der anschließenden Verkostung werden die besonderen Tropfen genossen. Lernen Sie außerdem, wie wichtig die richtige Glaswahl für den Ausschank, die richtige Reb- & Bodenwahl für den Bauern ist. Besonders beliebt: der Besuch der wohl gehüteten Kellerräume der Kellerei! Seminar mit Weinverkostung 8,00 € pro Person (Dauer 2-2,5 Stunden)

Sonntag, 26. Juli:
11:00 Uhr: „Prickelndes in St. Pauls“ – Sektbrunch mit den Betrieben der Südtiroler Sektvereinigung im Ansitz Altenburg. Gastronomisch Umrahmung durch Sternekoch Herbert Hintner (Restaurant Zur Rose) und seinem Team.
20.30 Uhr: Abendmusik im „Dom auf dem Lande“ von Pauls Sakral mit dem international bekannten Belgian Brass Ensemble

Montag, 27. Juli:
11:00-12:00 Uhr: „Faszination Feuerwehr“ – Die Freiwillige Feuerwehr von St. Pauls führt durch die Einsatz- und Gerätehallen. Treffpunkt bei der Halle der FFW St. Pauls.

Dienstag, 28. Juli:
19:30 Uhr: Die Gastliche Tafel in den Gassen von St. Pauls. Gastronomie pur in den historischen Gassen von St. Pauls! Ein öno-gastronomischer Hochgenuss unter der Regie des Sternekochs Herbert Hintner und seinem Team (Restaurant „Zur Rose“, St. Michael-Eppan). Musikalische Umrahmung durch die Paulsner Böhmische.
Der Teilnahmebetrag beträgt pro Person 110,00 Euro und enthält neben einem 5-gängigen Genussmenu alle kredenzten Weine, alle Getränke sowie Appetithäppchen und Weine der Aperitifinseln. Im Block können übrigens maximal 10 Personen angemeldet werden. Als Reservierung gilt die Einzahlung des Teilnahmebetrages.
Die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt und kann nicht verschoben werden. Sollte die Witterung die Abhaltung der „Gastlichen Tafel“ nicht erlauben, wird die Hälfte des entrichteten Teilnahmebetrages rückerstattet. Sollten die Witterungsverhältnisse einen Abbruch der Veranstaltung erst nach dem Service des 3. Ganges erzwingen, so wird der einbezahlte Betrag nicht mehr rückerstattet.
10:00 Uhr: Kunsthistorische Kirchenführung im „Dom auf dem Lande“ in St. Pauls mit Turmbegehung. Treffpunkt in der „Paulser Kunststube“.

Donnerstag, 30. Juli:
20:30 Uhr: Alles Wein-Wissens-Werte! Sommelierschnupperkurs gestaltet durch die Südtiroler Sommeliervereinigung im Verkostungsraum der Kellerei St. Pauls. Der Kurs wird von der Präsidentin der Südtiroler Sommelier Vereinigung Christine Mayr geleitet. Teilnahmebeitrag 20,00 Euro pro Person.
Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl! Voranmeldung im Tourismusverein Eppan, Tel.:
0039-0471-662206
10:00 Uhr: Dorfführung im Weindorf St. Pauls– Lernen Sie das Weindorf St. Pauls richtig kennen. Die urigen Gassen und Keller laden zum Staunen und Verweilen ein. Bei dieser Führung werden Sie über den Weinbau , die Geschichte, die Architektur und das Alltagsleben im Weindorf St. Pauls informiert. Treff am Parkplatz vor der Kellerei St. Pauls; Unkostenbeitrag: 3,00 € pro Person

Freitag, 31. Juli:
20:30 Uhr: Italienischer Weinabend in Kooperation mit Consulta Comunale im Oberdorf – Theaterstück mit Weinverkostung von und mit Massimo Cataruzzo, „vino dentro“

Samstag, 01. August:
20:30 Uhr: Abendliches Schlosskonzert mit der Musikkapelle St. Pauls im Schloss Korb in Missian

Dienstag, 04. August:
20:30 Uhr: „Kellermeisters Liebling“ – Feierlicher Abschluss der Wein-Kultur-Wochen am Paulsner Dorfplatz unter den Linden. Weinverkostung der Eppaner Weinanbaubetriebe mit den Lieblingsweinen der jeweiligen Kellermeister. Begleitet von Südtiroler Markenprodukten unter den Linden neben der Paulsner Pfarrkirche. Kulinarische Leckerbissen vom Restaurant Paulserhof. Musikalische Umrahmung durch das international bekannte Brassensemble Belgian Brass.