Weingüter Südtirols und Verband der Kellereigenossenschaften – neues gemeinsames Dienstleistungsbüro


zublasing_dissertori_foradoriDie Tätigkeiten der Weingüter Südtirols und des Verbands der Kellereigenossenschaften werden seit Juni zentral von einem gemeinsamen Dienstleistungsbüro aus koordiniert. Hier werden in erster Linie die Anliegen der Mitglieder der beiden Verbände behandelt, in Zukunft sollen aber auch Dienstleistungen für Dritte angeboten werden.


Im Bild von links nach rechts: Anton Zublasing, Präsident des Verbands der Kellereigenossenschaften, Armin Dissertori, Präsident des Konsortiums Südtiroler Wein und Martin Foradori, Präsident der Weingüter Südtirols. 

Die zwei bisher
eigenständigen Büros der Weingüter Südtirols und des Verbands der
Kellereigenossenschaften wurden zu einer neuen Bürogemeinschaft
zusammengelegt.
Dieser Zusammenarbeit liegt der Gedanke zu Grunde, Synergien zu nutzen
und bestimmte Aufgaben, aufgrund der Spezialisierung der einzelnen
Mitarbeiter,
unter den zwei Verbänden aufzuteilen.

Martin Foradori,
Präsident der Weingüter Südtirols, blickt mit Zuversicht auf diese
neue Zusammenarbeit: „In der heutigen Zeit, in der alle Branchen ihre
Kräfte bündeln, ist es vor allem für ein kleines Weinland wie Südtirol
notwendig, bereits bestehende Synergien besser zu nutzen, enger
zusammenzurücken
und die Interessen der Südtiroler Weinwirtschaft geschlossen nach außen
zu vertreten.“ Anton Zublasing, Präsident des Verbands der
Kellereigenossenschaften,
schlägt in die gleiche Kerbe: „Ein stärkerer Erfahrungsaustausch
wird den Beteiligten zu Gute kommen. Es ist für alle vorteilhaft, die
Dienstleistungen zu verbessern und die Geschäftsprozesse effizienter
zu gestalten.“

Die Weingüter
und der Kellereiverband sehen das gemeinsame Büro als Auftakt in eine
neue gemeinsame Zukunft. Auch Armin Dissertori, Präsident des
Konsortiums
Südtiroler Wein, vertritt dieselbe Ansicht: „Die Bürounion ist der
erste Schritt in Richtung operative Zentrale des Konsortiums Südtiroler
Wein. Diese Kooperation wird der gesamten Weinwirtschaft von Nutzen
sein.“

Weitere
Informationen
erteilt das Dienstleistungsbüro, Ansprechpartner Helmuth Zanotti, Tel.
0471 978528, E-Mail:
konsortium@suedtirolerwein.com.