Weingut Baron Di Pauli in Kaltern


baron_di_pauli_014

Unsere 33. Weinlese On Tour führte uns nach Kaltern. Christian Gschnell und Dr. Carl Philipp Baron Hohenbühel haben uns auf dem Weinhof Arzenhof oberhalb des Kalterer Sees empfangen.

Die Familie Baron Di Pauli gehört zu den traditionsreichsten “Weinbauern” Südtirols. Seit über 300 Jahren betreiben sie Weinbau, wobei der Höhepunkt des Schaffens noch unter Österreich war, als Sie den Titel “K&K Hoflieferant” erhielten.

Die aus Carano im Fleimstal stammende Familie siedelte sich im 18. Jahrhundert in Kaltern an und schon bald war der Name Di Pauli eng mit der Geschichte Kalterns verknüpft. Für eine Zeitspanne von 25 Jahren befand sich sogar der gesamte Kalterer See im Besitz der Familie Di Pauli, bis dieser 1901 von der Gemeinde Kaltern gekauft wurde.


baron_di_pauli_056Das Weingut Baron di Pauli besteht aus 2 Weinhöfen: den Arzenhof bei Kaltern und das Höfl unterm Stein in Söll bei Tramin. 
Der 10,5 ha große Arzenhof liegt oberhalb des Kalterer Sees inmitten einer einzigartigen Rotweinzone. Die Weinberge des Guts liegen zwischen 250 bis 400 m Meereshöhe auf einem nach Südosten geneigten Moränenschuttkegel. Kalkofen, Carano und Arzio stammen aus diesen besonderen Lagen.


baron_di_pauli_052Der Gutshof Höfl unterm Stein mit seinen knapp 4,5 ha Weinbergen liegt in Söll oberhalb von Tramin. Auf dem zwischen 480 bis 550 m hoch gelegenen Südosthang finden die weißen Rebsorten auf kräftigen, lehmigen Kalkschotterböden ideale Voraussetzungen. Enosi, Exilissi und Exilissi Sell stammen aus diesen Lagen.

 

 


baron_di_pauli_032

Baron Pius di Pauli befindet sich mittlerweile im 97. Lebensjahr. Die Verwaltung des Weinguts hat er  Dr. Carl Philipp Baron Hohenbühel vor einigen Jahren übergeben, welcher auch für den Zusammenschluss mit der Kellerei Kaltern im Jahre 1998 mitverantwortlich war. Das Prestige-Projekt der Kellerei Kaltern “Baron Di Pauli” hat sich mit ausgewählten Weinen innerhalb kürzester Zeit im Topsegment etabliert.

 

 

Folgende Weine durften wir verkosten: 
baron_di_pauli_059
Riesling, Sauvignon und Weißburgunder Cuvèe “Enosi” 2009
Vernatsch “Kalkofen” 2008
Lagrein “Carano” 2007
Cabernet Merlot Cuvèe “Arzio” 2006
Gewürztraminer Exilissi 2007
Gewürztraminer Spätlese “Exilissi Sell” 2007


baron_di_pauli_057
Geschäftsführer Christian Gschnell, Gutsverwalter Dr. Carl Philipp Baron Hohenbühel und Kellermeiser Andreas Prast haben uns in beeindruckender Art die Philosophie und die Weine des Weinguts Baron Di Pauli vermittelt. Dank dieser engagierten Mitarbeiter und der hervorragenden Weine zählt das Weingut heute zu den Vorzeigebetrieben Südtirols.

 

 

zu den Fotos

barondipauli.com

Weinlese On Tour 33: Die Videos zum Weingut

Weinlese On Tour 33 “Das Weingut Baron Di Pauli”: Rundblick vom Weinberg Arzenhof oberhalb des Kalterer Sees
Weinlese On Tour 33 “Das Weingut Baron Di Pauli”: Christian Gschnell stellt das Weingut kurz vor
Weinlese On Tour 33 “Das Weingut Baron Di Pauli”: Baron Hohenbühel spricht über das Weingut Baron di Pauli
Weinlese On Tour 33 “Das Weingut Baron Di Pauli”: Enosi – Christian Gschnell stellt uns den 1. Wein vor
Weinlese On Tour 33 “Das Weingut Baron Di Pauli”: Kalkofen – Der 2. Wein ist ein Vernatsch
Weinlese On Tour 33 “Das Weingut Baron Di Pauli”: Carano – Der 3. Wein ist ein Lagrein
Weinlese On Tour 33 “Das Weingut Baron Di Pauli”: Arzio – Cuvèe aus Lagrein und Merlot
Weinlese On Tour 33 “Das Weingut Baron Di Pauli”: Exilissi – Der 5. Wein ist ein Gewürztraminer
Weinlese On Tour 33 “Das Weingut Baron Di Pauli”: Exilissi Sell – Gewürztraminer Spätlese 

Kontaktdaten:

baron_di_pauli_030Weingut Baron di Pauli GmbH
Kellerei Kellereistrasse 12
I–39052 Kaltern
phone: +39 / 0471 963 696
fax: +39 / 0471 964 454
info@barondipauli.com