Weingut Walter Schullian


lacus4

Unsere 21. Weinlese On Tour führte uns nach Kaltern zu Walter Schullian. Der gelernte Kellermeister ist als Berater für Weinbauern ( „Winemaker consulting“)  tätig und kommt heuer erstmals mit seinem Wein „Lacus“ auf den Markt.


 

Walter Schullian hat nach dem Studium in San Michele ein Praktikum bei der Winzergenossenschaft Auggen absolviert. Danach war er bis 2006 bei der Ersten und Neuen Kellerei in Kaltern Kellermeister, wo er sich einen guten Namen lacus5gemacht hat. Seitdem war er als Berater für Weingüter und als Weinhändler unterwegs und ist in mehreren Kommissionen und Beiräten.

 

 

2008 hat Walter Schullian sich entschlossen die Trauben seines 0,5 ha großen Weinbergs selbst einzukeltern. Die Trauben werden in seinem kleinen (aber feinen) Keller auf der Kaltererhöhe verarbeitet. Der Blick auf den Kalterer See hat Walter Schullian inspiriert seinen Wein den Namen Lacus (latein = See) zu geben. In seinem Weinberg in Tramin wachsen 70% Cabernet Franc und 30% Merlot.

lacus2Die tiefdunkle Cuvèe beschreibt die Extrawurst (Wochenzeitung FF) wie folgt: „Der Lacus 08 hat eine schöne Gewürzspur nach rotem Pfeffer, da macht sich der Cabernet Franc deutlich bemerkbar – der Merlot spendet Fruchtfleisch, die Gerbstoffe sind explosiv wie ein junger Hürdensprinter, dem sein Trainer ständig eintrichtert, daß seine große Zeit in ein paar Jahren kommen wird.“ Dem wollen wir nichts hinzufügen!

 

Der „Lacus“ wird in der normalen 7/10 Flasche und der „Lacus selection“ ausschließlich in der Magnumflasche abgefüllt. Durch Saftabzug ist der „Lacus selection“ noch konzentrierter und dürfte jedem gehobenen Weintrinker sehr viel Freude bereiten.

Zu den Fotos

lacus-wine.com

Kontaktdaten: lacus3
Walter Schullian
Kaltererhöhe 4
39052 Kaltern

w.schullian@yahoo.de