Weinlabor Versuchszentrum Laimburg – Akkreditierung für 2 Methoden nach ISO


weinlabor_laimburgLPA – Das Weinlabor des
Versuchszentrums Laimburg hat die Akkreditierung für zwei Methoden nach
ISO 17025 erhalten, mit denen der Gesamtschwefeldioxidgehalt im Wein
gemessen wird. Damit reagiert das Weinlabor auf die geänderten
Vorschriften für die Analyse der Weine mit DOC-Ursprungsbezeichnung, für
die das Weinlabor bereits seit 2003 akkreditiert ist.


Die
DOC-Ursprungsbezeichnung dürfen nur Weine führen, die gesetzlich
vorgegebene Grenzwerte etwa für Alkoholgehalt, Zucker oder Säure
einhalten. Nur zugelassene – akkreditierte – Labors dürfen diese
Qualitätskontrollen der DOC-Weine durchführen. Seit kurzem muss nun auch
der Gesamtschwefeldioxidgehalt von Weinen bei DOC-Analysen ermittelt
werden. "Mit der Akkreditierung von zwei Methoden zur Ermittlung des
Gesamtschwefeldioxidgehalts haben wir uns an die geänderte Gesetzeslage
angepasst", erklärt Andreas Putti, Leiter des Weinlabors am
Versuchszentrum Laimburg. Neben der offiziellen Methode zur Ermittlung
des Gesamtschwefeldioxidgehalts im Wein hat das Weinlabor auch eine
weitere, interne Methode akkreditiert. "Unsere interne Methode
ermöglicht uns, Analysen schnell und kostengünstig bei gleicher Qualität
der Ergebnisse durchzuführen", sagt Putti.

Die
Akkreditierung durch eine unabhängige Prüfstelle garantiert eine
kontinuierliche Steigerung der Qualitätsstandards und bringt eine höhere
Transparenz der Arbeitsabläufe für den Kunden. Akkreditierte Labors
arbeiten nach international standardisierten Methoden, verfügen über ein
Qualitätsmanagementsystem, qualifiziertes Personal sowie über
angemessene Strukturen und Methoden zur Durchführung der Analysen. Zudem
wird durch die Akkreditierung eine bessere Vergleichbarkeit der
Analysenergebnisse unterschiedlicher Labors garantiert. Organisationen
wie die Südtiroler Qualitätskontrolle erkennen nur akkreditierte
Laboranalysen offiziell an. Das Weinlabor der Laimburg ist bereits seit
2003 akkreditiert. 2011 hat auch das Rückstandslabor der Laimburg die
Akkreditierung nach ISO 17025 erhalten. Damit bleibt das Versuchszentrum
Laimburg seiner Philosophie der wissenschaftlichen Qualität und des
Qualitätsmanagements treu.

(Autor: mac)