Weinmuseum: Töpferwerkstatt für Kinder und lange Donnerstage


weinmuseumtoepferwerkstattIm Juli und August gehört das Weinmuseum in Kaltern jeden Freitagformittag den kleinen Besuchern: Unter dem Motto „Altes Handwerk neu entdecken“ wird für Kinder eine Töpferwerkstatt im Museum angeboten. Im Rahmen der Initiative "Langer Donnerstag" kann das Museum im Juli und August donnerstags auch in den späten Abendstunden besichtigt werden.

Auf einem Rundgang durch das Museum können die Kinder zahlreiche alte Gefäße und Krüge aus Ton entdecken. Im Rahmen der Töpferwerkstatt,von 10 bis 11.30 Uhr werden den Kindern von einer Mitarbeiterin die verschiedenen Keramikgegenstände gezeigt, die sich in den Vitrinen befinden. Anschließend können die Kinder dann unter fachkundiger Anleitung das Formen und Gestalten mit Ton experimentieren und selbst ein Gefäß basteln. Erster Termin ist Freitag, 4. Juli 2008. Eltern können ihre Kinder unter der Rufnummer 0471 963168 dazu anmelden.

Im Weinmuseum in Kaltern erfahren die Besucher alles zur Geschichte des Weinanbaus in Südtirol. Zahlreiche Weinpressen, Trink- und Traggefäße, Weinfässer und Keltergeräte dokumentieren die lange Weinbau-Tradition in der Region. Im Rahmen der Aktion „Langer Donnerstag“ in Kaltern kann das Museum im Juli und August donnerstags auch in den späten Abendstunden von 20 bis 22 Uhr besichtigt werden. Der erste Lange Donnerstag findet am 3. Juli statt. Informationen zu den Veranstaltungen des Südtiroler Weinmuseums gibt es auf der Homepage www.weinmuseum.it

Das Weinmuseum in der Goldgasse 1 in Kaltern ist von Dienstag bis Samstag von 10 bis 17 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Am Montag ist Ruhetag.

 


Erster Termin ist Freitag, 4. Juli 2008; eine Anmeldung unter 0471 963168 ist unbedingt erforderlich. Anlässlich des Langen Donnerstags in Kaltern kann das Museum im Juli und August donnerstags auch in den späten Abendstunden von 20 bis 22 Uhr besichtigt werden. Der erste Lange Donnerstag findet am 3. Juli statt.