Weinseminare für Hotelier- und Gastbetriebe


prchen_weiweinglasAufgrund des großen Erfolgs im Vorjahr bietet die Südtiroler Weinwerbung der EOS der Handelskammer Bozen in Zusammenarbeit mit der Südtiroler Tourismuskasse (STK) und dem Hotelier- und Gastwirteverband (HGV) auch heuer wieder eine Reihe von Weinseminaren speziell für Hoteliers und Gastwirte an. Neben den bekannten Basisseminaren wird ein interessantes Aufbauseminar angeboten, das eine Blindverkostung im Sensorium in Völs sowie die Besichtigung von Weinbergen und Kellereien vorsieht.

„Südtirol Wein I“ lautet der Titel des erfolgreichen Basisseminars, das allen Weininteressierten einen umfassenden Überblick über das Weinland Südtirol, über Weinbau und Weinproduktion, über Verkostungstechniken und Weinfehler bietet. Weinexperten des Versuchszentrums Laimburg, der Sommeliervereinigung und der Handelskammer Bozen liefern einen Einblick in die sortenreiche Südtiroler Weinwelt, während die Gewinner des Preises für Südtiroler Weinkultur über ihre Erfahrungen im täglichen Geschäft berichten. Besonderes Augenmerk bei dem zweitägigen Seminar gilt der Präsentation der Weine im Restaurant sowie der richtigen Kombination von Wein und Speisen.

Das ebenfalls zweitägige Aufbauseminar „Südtirol Wein II“ richtet sich in erster Linie an Inhaber von Hotelier- und Gastbetrieben. Der erste Tag widmet sich dem Wechselspiel „Wein und Gast“. Der Südtiroler Wein soll den Gästen Gemütlichkeit, Genuss und Wohlbehagen vermitteln, Neugierde wecken und Emotionen hervorrufen. Der österreichische Sommeliermeister, Norbert Waldnig, wird den Teilnehmern anhand zahlreicher Beispiele zeigen, wie man mit einfachen Mitteln eine kleine Weinkost organisiert und den Wein in den Mittelpunkt der Unterhaltung stellt.

frau_mit_weissweinglasAm zweiten Tag wird in Völs das Blindprobe-Sensorium erkundet. Dabei erwachen in der Dunkelheit die Sinne Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken. Darüber hinaus wird den Seminarteilnehmer/innen mit Besuchen von Kellereien und Weinbergen die Südtiroler Weinwelt nähergebracht. Auf diese Weise gewinnen diese einen Einblick in die Arbeit der Winzer und Kellermeister und können so ihr Wissen selbst besser vermitteln.

Die Seminare finden jeweils am Montag und Dienstag statt. Für „Südtirol Wein I“ sind die Termine 3. und 4. November (Hotel Quellenhof, St. Martin/Passeier) sowie 10. und 11. November (Hotel Mirabell, Olang) vorgesehen, während das Seminar „Südtirol Wein II“ am 17. und 18. November im Hotel Four Points by Sheraton in Bozen veranstaltet wird.


Anmeldungen zu diesen besonderen Weinseminaren innerhalb Oktober nimmt die HGV-Weiterbildung in Bozen unter der Rufnummer 0471 317 790, Fax 0471 317 791 oder E-Mail: Weiterbildung@HGV.it entgegen.