WEINWELT WEIHNACHT in Girlan | Eppan – Fotos


WEINWELT_WEIHNACHT_in_Girlan_004Am 1. Adventsonntag, 29. November 2015 wurde in Girlan die Weinwelt Weihnacht gefeiert. Und das genau so, wie es sich für ein Weindorf gehört: mit Weinen, Weinfässern, kulinarischen Köstlichkeiten und Musik.

Los ging es um 17 Uhr am Kirchplatz. Gemeinsam mit Bläsern der Musikkapelle Girlan begaben sich die Besucher auf einen Spaziergang durchs Dorf, das mit stilechten und originellen weihnachtlichen Kunstwerken geschmückt ist. Rudi Wiedmer hat im Auftrag der Weinwelt Girlan aus alten Weinfässern und „Taufen“(= Brettern der Weinfässer) authentische Dekorationen geschaffen. Die Kreationen sind zwar bereits bei Tag ein Blickfang, nachts leuchten sie aber noch schöner und stimmungsvoller.

Nach dem Rundgang durchs Dorf verwöhnten die Weinwelt Girlan und die Bäuerinnen von Girlan die Besucher im Vineum-Keller mit einer heißen Suppe,  selbstgemachtem Weihnachtsgebäck, weißem und rotem Glühwein, Apfel-Glühmix, Tee und Girlaner Weinen.
Weihnachtliche Klänge stimmten Sophia Andrich und Petra Sölva an, die von Heidi Rieder an der Harfe begleitet wurden. Auch die Geschwister Heinz – Saitenmusig aus Aldein liessen weihnachtliche Klänge ertönen.


Girlan, das älteste Weindorf Südtirols
Girlan ist das älteste Weindorf Südtirols und war einst unter der Erde größer als über der Erde. Zahlreiche Kellereien und Weinproduzenten sowie Vollerwerbsbauern und gepflegte Rebanlagen zeugen noch heute von der Bedeutung des Weinanbaus im Weindorf. Der edle Tropfen ist deshalb Thema bei zahlreichen Veranstaltungen.

Zu den Bildern (externe Galerie)