Wieder drei Gläser für den Pfannenstielhof


magdalener_pfannenstielhofGroße Freude am Pfannenstielhof: Der St. Magdalener classico 2014 wurde mit den Drei Gläsern des Gambero Rosso ausgezeichnet, nachdem er bereits beim Vernatsch Cup als Siegerwein hervorging! „Das Jahr 2014 war eine besondere Herausforderung für jeden Weinbauern. Regenerischer und kühles Wetter beherrschten den Sommer“, berichtet Hannes Pfeifer. „Intensive Arbeit und großer Einsatz belohnte uns mit aromatischen Trauben mit dicker Schale. Da die Trauben einwandfrei gesund waren, bewahrte ich Ruhe und wartete den optimalen Lesezeitpunkt ab, denn nach Mitte September konnten die Trauben bei schönem Herbstwetter noch optimal reifen.“ Der Pfannenstielhof liegt in der Talebene am östlichen Rand von Bozen mitten in den Weinbergen und profitiert von seiner äußerst guten und windigen Lage.

 


Durch den sorgfältigen Umgang mit den Reben sowie dem richtigen Fingerspitzengefühl beim Ausbau im Keller erreichen die Weine des Pfannenstielhofes wertvolle Qualitäten. Dies beweisen auch zwei weitere Auszeichnungen: johannes pfeifer pfannenstielhofSlow Wine kürte den Lagrein Riserva 2012 mit der höchsten Auszeichnung „Grande vino – Großer Wein“ und prämierte den Pfannenstielhof mit der „Moneta – Münze“. Dies ist eine besondere Anerkennung für die Weinproduzenten, deren Gesamtspektrum an verkosteten Weinen ein ausgezeichnetes Qualität-Preis-Verhältnis aufweisen. Die hohe Qualität der Weine des Pfannenstielhofes spiegelt sich auch im neuen Erscheinungsbild der eleganten Flaschen mit ihren subtilen Etiketten. So spüren Betrachter dieser hochwertigen Produkte sofort die harmonische Finesse ihres Inhalts. Die charakteristische Traube als treffendes Logo personalisiert jede Flasche einzigartig. „Die Traube steht im Mittelpunkt, sowohl bei unserer Arbeit als auch auf unseren Etiketten und Flaschen“, so Hannes Pfeifer.   pfannenstielhof.it