Wir sind Papst. Der Papstwein


wein_3Ein Fränkischer Getränkemarkt und die Caritas machen in Deutschland gemeinsame Sache.  Den "Papstwein"-Frankenwein gibt es in drei großen und  auch zwei kleinen Bocksbeuteln.

Mit einer eigenen Weinserie ist die Caritas seit neuestem auf dem unterfränkischen Getränkemarkt vertreten. Die Bocksbeutel des Papstweines "Vino di Benedetto XVI" ziert ein Etikett mit Papst Benedikt XVI. und das Caritaslogo. Dass der Papst sein Konterfei für den Wein hergab, ist den guten Vatikanbeziehungen des Franziskanerminoriten P. Leo Beck aus dem Scheinfelder Kloster Schwarzenberg zu verdanken. Abgefüllt sind Kabinettweine bester Qualität: ein Dettelbacher Honigberg Bacchus, ein Dettelbacher Rotling und ein Randersackerer Ewig Leben Portugieserwein_4_neu. Für jede verkaufte Flasche erhält die Caritas 50 Cent. Die Idee zum Papstwein hatte der Scheinfelder Getränkehändler Nikolaus Hilf, der mit seiner Firma auch den Vertrieb im unterfränkischen Getränkefachhandel übernimmt. Den Wein zwischen 5,99 € und 6,99 € gibt es in ca. einhundert Getränkemärkten in Franken und beim Diözesan-Caritasverband. http://www.papst-benedikt-wein.de/sortiment.html