Xong 2008 Elisabetta Foradori Volltanken/Fare il pieno/Tancar plain


foradori2Eine geführte Kulturwanderung mit der bekannten Winzerin Elisabetta Foradori findet am 22. Juli anlässlich des Xong-Festivals statt.


foradori1Elisabetta Foradori wurde 1965 in Mezzolombardo (Trentino) geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Önologin arbeitete sie in ihrem elterlichen Betrieb. Die vierfache Mutter stellt seit Jahren qualitativ hochwertigen Wein her. Bekannt ist sie für ihren Teroldego. Und dennoch sieht sie im Weinanabau nichts anderes als landwirtschaftliches Handwerk, nur eben mit Früchten, aus denen edle Tropfen hergestellt werden können. Das Handwerk, der Rhythmus der Natur und die Qualität beider  bilden einen zentralen Aspekt dieser Kulturwanderung. Ebenso wie der Mensch und seine Beziehung zur Natur (Interaktion und nicht Dominanz / Respekt und nicht Allmacht).

Treffpunkt: 10.00 Uhr Gasthof Stern in Prad
Wanderroute: ab Prad zum Nauhof, weiter zum Egghof, über den Lottersteig zum Stanlairhof, weiter auf dem Ruggsteig nach Tschengls und über den 5er bzw. 7er Steig zurück nach Prad.
Gehzeit: ca. 4 Stunden, 400 m Höhenunterschied
Ausstattung: gutes Schuhwerk, Regenschutz, Verpflegung aus dem Rucksack

http://www.xong.net/xong/xong.php

http://www.elisabettaforadori.com/