Zu Besuch beim Traubenwirt in Brixen.


Chefkoch Stefan Unterkircher hat uns im Michelin-Restaurant Traubenwirt in Brixen zu einem exklusiven 10 Gänge Menü eingeladen! Das Haus besteht seit 1444! Ein typisch tirolisches Stadthaus kräftiger, malerischer Gesamtwirkung, mit breiten, runden Laubenböden und wuchtigen, unregelmäßigen Pfeilern. Seit dem ersten urkundlich erwähnten Besitzer Balthasar von Kreuz um 1604 wechselte es 16-mal den Eigner, bis es von Franz Weißensteiner – aus dem Eggental zugezogen – um 1949 übernommen wurde.Als Gasthaus scheint das Restaurant der Traubenwirt seit 1822 auf. Zuerst als Buschenschank mit dem Namen “Neuwirt”, und um 1842 mit der heutigen Bezeichnung “Goldene Traube”. Franz von Weißensteiner führte verschiedene Umbauten im Hause aus und gab ihm damit seine heutige Kapazität und zeitnahe Form. Der Brunnen vor dem Haus wird bereits 1604 zitiert. Es ist einer der zwei einzigen öffentlichen “Wasserspender” der Stadt Brixen.

Heute führt die Familie Weissensteiner das renommierte Haus, welches ein beliebter Treffpunkt sowohl für Brixner als auch Gäste ist. Gourmets fühlen sich hier gleichermaßen wohl wie Liebhaber gutbürgerlicher Küche!


Hotel Traube

Weissensteiner
Runggadgasse 24
39042 Brixen
Südtirol – Italien

Tel +39 0472 833689
Fax +39 0472 834731

E-Mail info@hotelbrixen.it
Website www.hotelbrixen.it

MwSt-Nr. 02526840216