13. Wein-Kultur-Wochen St. Pauls-Eppan 2011


wkwstpaulsuswjpgWeißburgunderhochburg Eppan: Paulsner Hofkuchl, Musik & Gastronomie in den Gassen, Sektfestival am Schloss, Gastliche Tafel & mehr…

(bu) Mit einem weininteressanten und kulinarisch abgestimmten Programm, gespickt mit Kultur und regionalen Produkten, kündigen die Organisatoren das Programm der heurigen 13. Wein-Kultur-Wochen St. Pauls-Eppan an.

„Aus den Reaktionen im Dorf und aufgrund der inzwischen weiten Bekanntheit über die Landesgrenzen hinaus, entnehmen wir den Popularitätscharakter und Wichtigkeitsgrad der Weinkulturwochen St. Pauls,“ sagt OK Präsident Andreas Kössler und weiter: „Heuer steht eine Top-Weissburgunderverkostung an, womit ein weiteres önologisches Highlight in Ergänzung zu den beiden kulinarischen Höhepunkten „Gastliche Tafe“ und „Pauslner Hofkuchl“ gesetzt wird.“


Im Bild: von links nach rechts:
Carmen Gasperi (Consulta Comunale), Alexander Hamberger (Direktor TV
Eppan-Raiffeisen), Andreas Kössler (OK Präsident), Rudi Christof
(Präsident TV Eppan-Raiffeisen), Leopold Kager (Obmann Kellerei St.
Pauls)

dahinter: Georg Plunger (OK Team), DDr. Wally Kössler (Kulturreferentin
Gemeinde Eppan),Veronika Schwarzer-Giuliani (Ortsbäuerin St. Pauls) und
Peter Pardatscher (Tourismusreferent Gemeinde Eppan) – Foto: www.byou.it

Mit der „Südtiroler Weinpromenade“
als traditionellen Auftakt verwandelt sich das historische Weindorf
St. Pauls/Eppan mit seinen idyllischen Gassen, Hinterhöfen und Bauten
erneut für zwei Wochen (21.07.-02.08.11) zur Drehscheibe für Wein,
Kultur und Genuss: der traditionelle Gastronomieabend „Paulsner Hofkuchl“
mit den Paulsner Bäuerinnen, die neue Veranstaltung „Paulsner Genuss
Gassen“, die „Gastliche Tafel in den Gassen von St. Pauls“, eine
exklusive kunsthistorische Rundwanderung zu Ansitze und Schlösser in
Eppan-Berg, Dorfführungen, der in italienischer Sprache gehaltene Weinabend
„In vino Recitas“ (in Zusammenarbeit mit Consulta Comunale) und
der vielversprechende Weinthemenabend „Weißburgunder!“, eine hochkarätige
Weißburgunderverkostung, bei welcher die Klassiker gegen den Rest Europas
„antreten“, das „Sektfestival am Schloss“ auf Boymont (FFW Missian)
und der feierliche Abschlussabend
„Weiß-Rot Sauvignon!“ am Paulsner Dorfplatz unter den Linden, sind
wohl die „Genussjuwelen“ der heurigen Wein-Kultur-Wochen St. Pauls-Eppan.

Sichtlich erfreut ist als Träger
und Organisator der Veranstaltungsreihe der Präsident
des Tourismusverein Eppan-Raiffeisen
Rudi Christof über ein Novum und gelungenes Programmhighlight:
„Nach jahrelangen Bemühungen, die Gastwirte mit einer eigenen Veranstaltung
zu involvieren, gelingt es uns heuer, den Besuchern der Wein-Kultur-Wochen
St. Pauls-Eppan ein besonderes Genusserlebnis zu bieten: acht Gastwirte
aus St. Pauls bereiten am 24.07.11
im Zentrum des idyllischen Weindorfes
allerlei gastronomische Köstlichkeiten
– Gastwirte kredenzen auf dieser besonderen Gastrotour weintypische
Gerichte und sorgen mit dem Paulsner Gassen-Genuss
für ein ganz besonderes Erlebnis.“
Für den Tourismus, aber auch für die einheimische Bevölkerung sind
all diese weinkulturellen Themen bereits seit Jahren Garant und Motivation,
die Veranstaltung zu besuchen und Leuchkraft für das Weindorf

St. Pauls, die Weingemeinde
Eppan und die Südtiroler Qualitätsprodukte. Mitorganisator Tourismusdirektor
Alexander Hamberger, hierzu: "Die Weinkulturwochen
stehen für eine erfolgreiche Symbiose zwischen Landwirtschaft und Gastronomie,
zwischen Wein und Kultur, zwischen Strahlkraft und dörflichem Charakter
– es sind diese typischen und authentischen Eigenheiten der Veranstaltungsreihe,
welche alle Jahre wieder aufs Neue Einheimische, Gäste und auch Medienleute
aus Nah und Fern begeistern und motivieren, nach St. Pauls/Eppan zu
kommen".


____________________________________________________________

Weitere Informationen www.eppan.com; www.weinkulturwochen.com