Fachzeitschrift WEINWIRTSCHAFT kürt die besten 100 Weine des Jahres 2009


logo_100weinedesjahres2009Neustadt/Weinstraße –
In der aktuellen Ausgabe stellt die Fachzeitschrift WEINWIRTSCHAFT die 100 erfolgreichsten Weine des Jahres 2009 vor. Wie in den vergangenen Jahren haben Weinhändler, Importeure und die führenden nationalen und internationalen Erzeuger ihre bestverkauften Weine nominiert, aus denen die führende Weinfachzeitschrift Deutschlands die 100 erfolgreichsten Weine des Jahres ermittelt hat. Insgesamt wurden rund 700 Weine eingereicht.

Deutschland dominiert bei den Weißweinen, Italien hat bei den Rotweinen
die Nase vorn

40 Weiß- und 60 Rotweine stehen auf der Bestenliste. 22 Weißweine, und
somit mehr als die Hälfte der ausgezeichneten Weißweine, stammen von deutschen
Betrieben. Der Titel Weißwein des Jahres geht an den Riesling Terra Montosa 2008
vom Weingut Georg Breuer im Rheingau. Auf Platz zwei folgt der Schloss
Johannisberger Riesling Erstes Gewächs 2007 vom Schloss Johannisberg, einem
weiteren Spitzenbetrieb aus dem Rheingau. Den dritten Platz belegt Saar Riesling
2008 vom Weingut Van Volxem.

Auch bei den Rotweinen konnte Deutschland im Vergleich zum Vorjahr
aufholen: sechs der 60 Rotweine stammen von deutschen Erzeugern. Dennoch bleibt
die Vormachtstellung der italienischen Produzenten im Rotwein-Sektor
unangetastet. Beeindruckende 29 Rotweine aus fast allen Regionen Italiens sind
unter den besten 100 Weinen des Jahres zu finden.

Den Titel Rotwein des Jahres müssen die Italiener jedoch einem Wein aus
Portugal überlassen – dem Fabelhaft 2007 aus dem Dourotal von Niepoort Vinhos.
Zum besten Rotwein des Jahres aus Deutschland wurde der Spätburgunder 2007 vom
pfälzischen Weingut Knipser gewählt.

 

Das Ergebnis im Detail:

die_besten_weissweine2009Weißwein des Jahres

Weingut Georg Breuer, Riesling Terra Montosa 2008, Rheingau (ca. 16
Euro)

 

Rotwein des Jahres

Niepoort Vinhos, Fabelhaft 2007, Douro/Portugal (ca. 10,95
Euro)

 

Deutscher Rotwein des Jahres:

Weingut Knipser, Spätburgunder 2007, Pfalz (ca. 8,80
Euro)

 

Champagner des Jahres

Champagne Veuve Clicquot, Yellow Label Brut (ca. 34,90
Euro)

 

Prosecco des Jahres

Villa Sandi, Il Fresco, Prosecco Spumante (ca. 9,90
Euro)

 

Deutscher Flaschengärsekt des Jahres

Sekthaus Raumland, Cuvée Katharina, Blanc de Noirs Brut (ca. 13,90
Euro)

 

Best-Buy Rotwein (Lebensmittelhandel)

Lamberti Santepietre; Merlot delle Venezie IGT 2008 (ca. 3,99
Euro)

 

Best-Buy Weißwein (Lebensmittelhandel)

Peter & Peter; Zeller Riesling feinherb 2008, aus der Steillage (ca.
5,99 Euro)

 

Über WEINWIRTSCHAFT:


WEINWIRTSCHAFT
ist die führende Fachzeitschrift für den professionellen Ein- und Verkauf von
Wein in Deutschland. Mit aktuellen Branchennachrichten, Analysen und den
neuesten Marktinformationen sowie detaillierten Hintergrundberichten ist die
WEINWIRTSCHAFT eine zuverlässige und unverzichtbare Informationsquelle
für Top-Entscheider im Wein- und Spirituosenhandel, Weinimporteure sowie
Einkäufer des Lebensmittelhandels.

Bei ihrer jährlichen Prämierung der Besten Weine
des Jahres verkostet eine Expertenjury aus Fachjournalisten, Oenologen,
Vertretern von Weingütern sowie aus dem Weinfach- und Weingroßhandel und
bewertet sie nach folgenden Kriterien: Qualität, Preis-Genuss-Verhältnis,
bundesweite Verfügbarkeit. Eingereicht werden dürfen ausschließlich Weine, von
denen im Bewertungsjahr mindestens 10.000 Flaschen auf dem deutschen Markt
verkauft wurden.

Die WEINWIRTSCHAFT erscheint vierzehntäglich im
Meininger Verlag, Neustadt an der
Weinstraße.