Marqés de Riscal


reyMit Marqés de Riscal zur Copa del Rey – Königliches Vergnügen vor Mallorcas Küste
(openPR) – Als Hoflieferant des spanischen Königshauses stellen die Bodegas
Marqués de Riscal seit jeher Weine von erlesener Qualität her. Den spanischen
König live erleben kann der Gewinner des großen Marqués de Riscal Gewinnspiels:

Verlost wird die Teilnahme an der berühmten Segelregatta „Copa del Rey“, die
jährlich vom königlichen Segelclub ausgerichtet wird.

Die Teilnahme
an der legendären „Copa del Rey“ vor der Küste Mallorcas, an der der spanische
König selbst wie auch Thronfolger Prinz Felipe und andere hochadelige Gäste
jährlich teilnehmen, ist nicht nur ein unvergessliches Segelerlebnis sondern
auch ein sportliches Topevent im ganzen Mittelmeerraum. Entstanden vor 25
Jahren, hat die stilvolle Segelveranstaltung von Jahr zu Jahr an sportlichem und
gesellschaftlichem Ansehen gewonnen.

Das attraktive Gewinnspiel wird
über aufmerksamkeitsstarke Flaschenanhänger kommuniziert, die ab August 2009 in
den deutschen LEH einfließen. Zusätzlich machen Zweitplatzierungsdisplays auf
das Gewinnspiel und die Weine von Marqués de Riscal aufmerksam. Im Mittelpunkt
der Aktion stehen der frische und betont fruchtige Marqués de Riscal Rueda
Blanco und der aus alten Reben gekelterte und in kleinen Fässern gereifte Riscal
Tempranillo 1860


Racke GmbH + Co. KG
Kupferbergterrasse 17-19
55116
Mainz
Romy Zöller

r.zoeller@racke.de


 

Die Bodegas Marqués de Riscal wurden im Jahre 1860 von Don Camilo Hurtado de Amezaga, dem Marqués de Riscal, gegründet und sind maßgeblich für den Aufstieg der Rioja zur Weltklasse verantwortlich. Am kompromisslosen Qualitätsanspruch des Hauses hat sich im Laufe der vergangenen 150 Jahre nichts geändert. So schreibt Weinpapst Hugh Johnson heute von der „besten Bodega der Rioja Alavesa“, Spaniens Weinjournalisten haben Marqués de Riscal zur „Bodega des Jahres“ gekürt und die Weine des Traditionshauses werden mit Auszeichnungen nur so überschüttet. Marqués de Riscal setzt auch im neuen Jahrtausend Meilensteine und ist einmal mehr leuchtendes Vorbild für innovative Konzepte im Weinbau. Niemand geringeres als Frank O. Gehry, einer der renommiertesten Architekten unserer Zeit, wurde verpflichtet, um in Elciego „The City of Wine“ des neuen Jahrhunderts zu schaffen. Die 150 Jahre alten Traditionsgebäude der Bodega wurden um einen futuristischen Hotel- und Gastronomiekomplex erweitert. Das Hotel mit 43 Luxuszimmern und Suiten sowie einem großzügigen Spa sorgt für perfekten Komfort. Zwei angeschlossene Restaurants unter der Leitung von Michelin Sternekoch Francis Paniego sorgen täglich für das kulinarische Wohl der Gäste.