Ausgetrunken. 5 Weinfragen an… Anneliese Breitenberger


mitlammDieses Mal beantwortet Anneliese Breitenberger unsere 5 Weinfragen. Die Organisatorin des Südtiroler Grand Prix der Volksmusik gibt zwar an "keine große Weintrinkerin" zu sein, aber da ihr Mann ein Weintrinker ist, trinkt sie gerne ein Glas mit…

1. Bevorzugen Sie Weiß- oder Rotwein?

Ich bevorzuge Weißwein.

2. Wann trinken Sie ein gutes Glas Wein?

Zum Anstoßen.

3. Wo kaufen Sie Wein? In der Vinothek oder im Supermarkt?

In der Vinothek.

4. Wieviel darf eine Flasche Wein kosten?

Maximal 45 Euro.

5. Nennen Sie uns Ihren Lieblingswein , Weinbauer oder Weinbaugebiet:

Goldmuskateller der Burggräfler Kellerei in Meran.

Lebenslauf:

Vorname, Nachname: Anneliese Breitenberger

Jahrgang: 1947

Sternzeichen: Fisch

Wohnort: Meran

Familie und Kinder: verheiratet, 1 Sohn

Beruf: Unternehmerin, Journalistin

Einige Stationen in meinem Werdegang :

  • enge Kontakte zu vielen Politikern in ganz Europa (z. B. zum deutschen Bundeskanzler, Franz Josef Strauss, Aldo Moro, Giulio Andreotti und vielen anderen – sowie auch zum amerikanischen Botschafter
  • als Journalistin regelmäßige Kolumnen in verschiedenen Zeitungen
  • seit über 25 Jahren Fernseh- und Radiomoderatorin
  • Präsidentin der ARGE "Grand Prix der Volksmusik" in Südtirol
  • 2005: Verleihung der Verdienstmedaille des Landes Tirol
  • 2005: Wahl zur Südtirolerin des Jahres

    Meine Lieblingsbeschäftigung: Singen, Jodeln und Musizieren, Organisieren von Fernsehsendungen und kulturellen Großveranstaltungen

    Lieblingsbuch: „Der Luis“

    Lieblingsmusik: Volksmusik

    Lieblingsfilm: „Quo Vadis“

    Wie würde ich mich einem Blinden beschreiben: Frau mittleren Alters, 1,67 m groß, schwarze, lange Haare, braune Augen, herzlich-resolutes Auftreten

    Mein tollstes Erlebnis: Als erste Frau durfte ich 1998 im Vatikan für Papst Johannes Paul II. bei der Weihnachtsfeier singen und jodeln

    Mein größter Wunsch: Ich wünsche mir, dass unsere Heimat Südtirol mit ihrem klaren Wasser und ihrer reinen Luft unseren Kindern und Gästen als Perle der Alpen erhalten bleibt 

 


anneliesebreitenberger.com

Weitere Weinfragen