Bio-Weinpreis MUNDUSvini BioFach


mundus_vinibiofach

Erster Internationaler Bio-Weinpreis MUNDUSvini
BioFach


  • Starke Partner: Weltleitmesse kooperiert mit
    MUNDUSvini/Meininger Verlag
  • Anmeldefrist: 7. November 2009
  • Degustation vom 7. bis 9. Dezember 2009 in Neustadt an der
    Weinstraße

Ab 2010 wird das Angebotssegment Wein der Weltleitmesse für
Bio-Produkte um ein Highlight erweitert: BioFach und MUNDUSvini/Meininger Verlag
führen erstmals den Internationalen Bio-Weinpreis MUNDUSvini BioFach durch. Die
Welt des Bio-Weins präsentiert sich seit 2008 in der Tageslichthalle 4A und
gewinnt mit dem neuen Weinpreis nochmals an Attraktivität. Insgesamt 318
Aussteller für Bio-Wein stellten das Ergebnis Ihres Winzer-Handwerks 2009 dem
Fachpublikum vor. Zum ersten Internationalen Bio-Weinpreis MUNDUSvini BioFach
2010 werden rund 700 Weine erwartet. Die eingereichten Proben werden im Vorfeld
von einer internationalen Fachjury degustiert und bewertet. Die offizielle
Verleihung der Medaillen findet zur nächsten Ausgabe der Weltleitmesse vom 17.
bis 20. Februar im Messezentrum Nürnberg in guter Tradition mit dem bisherigen
Internationalen Weinpreis der BioFach im Rahmen des offiziellen Messerundganges statt.

Der Fokus der Zusammenarbeit zwischen BioFach, der
Weltleitmesse für Bio-Produkte, und MUNDUSvini/Meininger Verlag liegt zunächst
auf der Durchführung eines Wettbewerbs für den Internationalen Bio-Weinpreis
MUNDUSvini BioFach. Langfristig wollen beide Partner den Bio-Weinpreis als einen
jährlich ausgeschriebenen Wettbewerb etablieren, dessen Preisverleihung
regelmäßig zur Laufzeit der Messe BioFach im Messezentrum der NürnbergMesse
stattfindet.
„Wir freuen uns sehr,
mit MUNDUSvini und dem Meininger Verlag einen starken und hochangesehenen
Partner für die Durchführung des Internationalen Bio-Weinpreises MUNDUSvini
BioFach an unserer Seite zu wissen. Die langjährige Erfahrung der NürnbergMesse,
das Renommee der BioFach und die Expertise von MUNDUSvini bei der Durchführung
hochkarätiger Verkostungen sowie natürlich die fundierten Branchenkenntnisse des
Meininger Verlags, ergänzen sich perfekt! Ich bin sicher: Dies wird ein
zukunftsweisendes Gemeinschaftsprojekt für den internationalen Bio-Weinmarkt“,
so Udo Funke, Projektleiter BioFach und Vivaness.

Ziel des Internationalen Bio-Weinpreises MUNDUSvini BioFach
ist die Förderung der Qualität und der Vermarktung von Weinen aus biologischer
Erzeugung. Der Wettbewerb soll zum einen Herstellern, Winzern, Importeuren und
Konsumenten ein Forum bieten, das den Vergleich der Weine untereinander zulässt,
und zum anderen dem Verbraucher eine wertvolle Entscheidungs- und
Orientierungshilfe beim Weineinkauf sein. Die Organisation und Durchführung des
Wettbewerbs erfolgt nach den Regeln des Großen Internationalen Weinpreises
MUNDUSvini und unterliegt den gleichen international anerkannten
Wettbewerbsregeln. Die Degustation der angestellten Proben findet vom 7. bis 9.
Dezember in Neustadt/Weinstraße statt. Sie erfolgt durch eine internationale
Fachjury, die sich aus renommierten und erfahrenen Degustations-Spezialisten aus
aller Welt zusammensetzt. Die Bewertung erfolgt nach einem 100-Punkte-System und
stützt sich auf die Geruchs- und Geschmacksprobe sowie eine individuelle
Punktevergabe gemäß den Probetabellen des O.I.V. (Internationale Organisation
für Rebe und Wein) und der U.I.OE. (Internationaler Önologen Verband). Die
Auszeichnungen werden aufgrund eines gemeinsamen Beschlusses der Jury vergeben.
Dabei ist die Zahl der Prämierungen entsprechend dem Reglement der O.I.V. auf
maximal 30% der teilnehmenden Proben beschränkt. Die besten Weine erhalten die
Auszeichnungen
„Großes Gold“, „Gold“ und „Silber“.

Eingereicht werden können Stillweine, Schaumweine, Perlweine
und Likörweine aus biologischem Anbau mit einer Ökokontrollstellennummer.
Einsendeschluss der Proben ist der 7. November 2009. Die vollständigen
Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsunterlagen für den Internationalen
Bio-Weinpreis MUNDUSvini BioFach können beim MUNDUSvini-Organisationsteam unter
der Telefonnummer 06321 8908-9500
oder per Mail an contact@mundusvini.com angefordert werden.
Die
Anmeldung der Weine kann online über
webpass-online.com
erfolgen.