Höchstnoten für die Weine von Alois Lageder


lwengang_chardonnayAuszeichnungen durch Veronelli, Bibenda / AIS und Falstaff sowie Slow Wine

Margreid – Das Südtiroler Weingut Alois Lageder ist für die Weine 2010 LÖWENGANG Chardonnay, 2010 COR RÖMIBERG Cabernet Sauvignon und den 2010 KRAFUSS Pinot Noir mit Höchstnoten der renommiertesten italienischen Weinführer bedacht worden. Der älteste und bis heute einflussreichste „Guida Oro I Vini di Veronelli 2014“ zeichnete alle drei Weine jeweils mit der Wertung „Super Tre Stelle" aus. Der 2010 COR RÖMIGBERG Cabernet Sauvignon erhielt außerdem die Spitzenauszeichnung 5 Grappoli im Bibenda 2014. Der Falstaff Weinguide Österreich/Südtirol 2013 verlieh dem Weingut Alois Lageder mit 5 Sternen die Bestnote unter den Südtiroler Produzenten. Zudem sind hier der 2010 LÖWENGANG Chardonnay in der Kategorie „Die besten Weißweine“ und der 2009 LINDENBURG Lagrein in „Die besten Rotweine“ Südtirols erwähnt. Gekrönt wird der Preisregen mit der Auszeichnung des Weinführers Slow Wine 2014 in Form der – „chiocciola“(Schnecke) – für Weingüter, die nachhaltig Weine von überdurchschnittlicher Qualität mit Herkunftscharakter produzieren. Darüber hinaus erhält der 2010 LÖWENGANG Chardonnay die Auszeichnung als „Vino Slow“, welche u.a. für exzellente Qualität sowie Verbundenheit mit Herkunft, Geschichte und Umwelt steht.

Biologisch-dynamischer Weinbau richtungsweisend
Die
zahlreichen Auszeichnungen bestätigen Alois Lageder in seinem
Pioniergeist, mit dem er seit mehr als einem Jahrzehnt das ganzheitliche
Konzept seiner biologisch-dynamischen Weinbereitung vorantreibt. Die
Bestätigung erfährt die nachhaltige Wirtschaftsweise durch die erneute
Auszeichnung mit der „chiocciola“ des Slow Wine Guide, die Alois Lageder
bereits im letzten Jahr erhielt: Das einzigartige Gütesiegel für
Weingüter wird verliehen, wenn die Kriterien nachhaltige Produktion,
überdurchschnittliche Qualität, Herkunftscharakter und faire Preise
gleichzeitig erfüllt sind.

2010 LÖWENGANG Chardonnay  wird dreifach geehrt
Der
2010 LÖWENGANG  Chardonnay ist in diesem Jahr nicht nur als „Vino Slow“
gekürt worden. Die harmonische Einheit aus Holznote und der feinen
Struktur des Weines überzeugte ebenso den Falstaff Weinguide, der ihn
mit 92 Punkten zugleich als einen der Besten Weißweine Südtirols
auszeichnet. Sein reiches, komplexes Aroma mit einer delikaten, leicht
„butterigen“ Nase und dem Duft von Vanille erhält der 2010 LÖWENGANG
Chardonnay durch den schottrigen, stark kalkhaltigen Schuttkegel in
Margreid. Auch im "Guida Oro I Vini di Veronelli 2014" erlangt Alois
Lageder für den Weißwein die Höchstwertung „Super Tre Stelle“ (Drei
Sterne).


Der Name Alois Lageder
steht für höchste Qualitätsstandards im Weinbau. In fünfter Generation
verbindet Alois Lageder auf dem 1823 in Südtirol gegründeten Gut
biologisch-dynamische Landwirtschaft mit fortschrittlicher Technologie.
Die Weine der Linien Tenutæ Lageder und Alois Lageder werden
international geschätzt ob ihrer Eleganz, Authentizität, Klarheit und
Dichte. Zur ganzheitlichen Unternehmensphilosophie von Alois Lageder
gehören neben dem Bekenntnis zu Biodynamie und Nachhaltigkeit das
Engagement für ökologische Themen und die Förderung vielfältiger Kunst-,
Kultur- und Musikprojekte als wichtige Inspirationsquellen für das Erlebnis Wein (www.aloislageder.eu).