Fachzeitschrift WEINWIRTSCHAFT verleiht Preise


genossenschaftspreis2011Fachzeitschrift WEINWIRTSCHAFT verleiht Preise im „Leistungswettbewerb für Winzer und Weingärtnergenossenschaften“
In der vergangenen Woche überreichte die Fachzeitschrift WEIN-WIRTSCHAFT im Kelterhaus des Deidesheimer Hofes in Deidesheim die Urkunden und Preise an die besten Winzergenossenschaften aus Deutschland, Italien und Frankreich des alljährlichen „Leistungswettbewerbs für Winzer und Weingärtnergenossenschaften“. Insgesamt 79 Genossenschaften aus Deutschland, 28 Kooperativen aus Frankreich und 28 Betriebe aus Italien nahmen mit ihren Weinen am Leistungstest teil.

Der Wettbewerb wurde vor mehr als zehn Jahren von der Redaktion ins Leben gerufen, um die Leistungsfähigkeit und das Qualitätsniveau deutscher Winzergenossenschaften unter die Lupe zu nehmen. Bewertet wird dabei jeweils das Kernsortiment. Dazu müssen sechs Proben im Verkauf befindlicher Jahrgänge zur Verkostung eingereicht werden: je ein QbA-Wein trocken rot und weiß, zwei Premiumweine trocken, ein Prädikats- oder Premiumwein halbtrocken oder lieblich sowie ein Rosé, Weißherbst oder Blanc de noirs trocken oder halbtrocken.

Seit dem vergangenen Jahr sind auch die führenden italienischen und
französischen Winzergenossenschaften aufgerufen, sich am Wettbewerb zu
beteiligen. Hier werden Weine in den folgenden Kategorien verkostet: je ein
trockener Weiß-, Rot- und Roséwein mit einem Importpreis ab Kellerei von 3 bis 5
Euro, ein trockener Wein mit einem Importpreis ab Kellerei von 5 bis 8 Euro, ein
trockener Wein aus dem Top-Segment sowie eine regionaltypische
Weinspezialität.

Die Ergebnisse aus allen drei Wettbewerbsländern demonstrierten ein
herausragendes Qualitätsniveau vieler Genossenschaften und sind sichtbarer
Beweis, dass in den Betrieben kontinuierlich daran gearbeitet
wird.

 

 

Die Preisträger im Einzelnen:

 

Deutschland

Platz 1: Winzergenossenschaft Lauffen
(Baden)

Platz 2: Weinmanufaktur Untertürkheim
(Württemberg)

Platz 3: DIVINO Nordheim (Franken)

 

Beste Winzergenossenschaft Baden: Winzergenossenschaft
Lauffen

Beste Winzergenossenschaft Württemberg: Weinmanufaktur
Untertürkheim

Beste Winzergenossenschaft Pfalz: Niederkirchner
Weinmacher

Beste Winzergenossenschaft Franken: DIVINO
Nordheim

Top-Gebietswinzergenossenschaft: Moselland
eG

 

Italien


Platz 1: Kellerei Tramin (Südtirol)

Platz 2: Kellerei Andrian (Südtirol)

Platz 3: Cantina Tollo (Abruzzen)

 

Frankreich

Platz 1: Abbe Rous (Roussillon)

Platz 2: Mont Tauch (Languedoc)

Platz 3: Caves le Vins de Roquebrun
(Languedoc)

Über WEINWIRTSCHAFT:

 

WEINWIRTSCHAFT
ist die führende Fachzeitschrift für den professionellen Ein- und Verkauf von
Wein in Deutschland. Mit aktuellen Branchennachrichten, Analysen und den
neuesten Marktinformationen sowie detaillierten Hintergrundberichten ist die
WEINWIRTSCHAFT eine zuverlässige und unverzichtbare Informationsquelle
für Top-Entscheider im Wein- und Spirituosenhandel, Weinimporteure sowie
Einkäufer des Lebensmittelhandels. Die WEINWIRTSCHAFT erscheint
vierzehntäglich im Meininger Verlag, Neustadt an der
Weinstraße.

Bildunterschrift: Preisträger des Leistungswettbewerbs für Winzer und
Weingärtnergenossen-schaften, v.l. Marian Kopp, Maik Ilgen (beide Niederkirchner
Weinmacher), Steffen Hübner (Weinmanufaktur Untertürkheim), Hartmut Reiner
(Jupiter Weinkeller), Kurt Georg Freund (WG Vier Jahreszeiten), Michael Kiefer
(Forster Winzerverein), Thomas Dollt (Moselland eG), Günter Höhn (DIVINO
Nordheim), Karl-Friedrich Seywald (WG Lauffen), Reiner Beyl (WG
Cleebronn-Güglingen)
Foto: Ralf Ziegler