Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) holt sich ANDREUS-Spirit


 

Dfb im Andreus Passeier(bu) St. Martin i. Passeier/Kürzlich fand im Golf & Spa Resort Andreus in St. Martin in Passeier ein Treffen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit den Südtiroler Organisatoren statt. Dabei wurden das Hotel, die Umgebung und die Sportzone vor Ort besichtig sowie die Medienzone und die Sicherheitsmaßnahmen unter die Lupe genommen und überprüft.
Die Vertreter und Leiter aus den Abteilungen Sicherheit, Marketing/Sponsoring, TV-elektronische Medien, Spielfeldrasen, Büro sowie Reisebüro DFB, trafen sich mit den Vertretern des Gastgeberlandes Südtirol. Mit dabei waren die Bürgermeister von Passeier Rosmarie Pamer (Bürgermeister St. Martin i.P.), Oswald Tschöll (Bürgermeister St. Leonhard i.P.) und Willi Klotz (Bürgermeister Moos i.P.), die Chefetage des Hotel Andreus, Vertreter der Südtiroler Marketing Gesellschaft SMG, des Tourismusverein Passeiertal und die Vorsitzenden des Organisationskomitees sowie die Vertreter von Logistik und Medien.

Das Hauptaugenmerk des Treffens und der Gespräche galt einem ausführlichen Hotelrundgang, einem Lokalaugenschein der Sportzone sowie der Besichtigung mit Fokus auf Sicherheit und Erfüllung der strengen Auflagen. Ideal ausgestattet und für die prominenten Sportgäste gesattelt, sind die Organisatoren darauf bedacht, perfekt auf das deutsche Trainingslager vorbereitet zu sein. Vom 21.-31. Mai 2014  schlägt die deutsche Fußballnationalmannschaft ihre Zelte im Passeiertal auf.

 

Aufgeteilt in zwei Gruppen, wurde beim unlängst stattgefundenen Treffen, geführt von Hotelchef Richard Fink, das Hotelaußengelände besichtigt und die Abschirmmaßnahmen festgelegt. Ergänzend dazu präsentierte Hotelierin Helga Fink die einzelnen Zimmer sowie Räume des Hotels, wo die gesamte Mannschaft und deren Organisationsteam untergebracht werden. Diese zeigten sich begeistert vom Komfort, Flair und der gesamten Atmosphäre im Andreus. Am Abend fand ein gemeinsames Abendessen mit den Südtiroler Vertretern statt und am Folgetag wurden letzte Absprachen und Besichtigungen der Hotelanlage sowie eine detaillierte Organisationsabsprache für die Hotel-Mitarbeiter gemacht.

 


Im Andreus untergebracht werden an den 10 Trainingslagertagen Ärzte, Physiotherapeuten, Organisationsvertreter, Medien, Presse DFB, Spieler, Trainer, die gesamte deutsche Nationalmannschaft.

 

Manfred Call (OK Team Chef) hat im Rahmen des Zusammentreffens jeden einzeln vorgestellt, damit die DFB Familie die Südtiroler bereits im Vorfeld kennenlernen kann.

 

Diese lobt „die gute Südtiroler Küche im Hotel Andreus“, freut sich schon sehr auf den Aufenthalt und die Zusammenarbeit und findet das gesamte Team im Hotel sowie das OK Team bestens vorbereitet. Somit gilt die bewährte Südtiroler Gastfreundschaft als positives Omen für die WM.

 

Nähere Informationen unter www. Andreus.it